Zum Inhalt springen

Sonstiges  

Konrad Haase und Veronika Matiunina zeigen ihr Können beim Bayerisch-Chinesischen Sommerdialog

Auch BTTV-Verbandstrainerin Krisztina Toth und mytischtennis-Geschäftsführer Jochen Lang sind vor Ort

Konrad Haase (rechts) spielt einem Besucher. Fotos: Jürgen Renner

Beim „Bayerisch-Chinesischen Sommerdialog“ des Chinaforum Bayern e.V.  in der Alten Kongresshalle München war der BTTV erneut vertreten und hatte im ersten Stock einen midi- und zwei mini-Tische aufgestellt. Nach einer Podiumsdiskussion, diversen Showacts und dem Abendessen wurde der Nachtisch in diesem Stockwerk verteilt. Kaum verzehrt, nahmen einige Besucherinnen und Besucher einen Schläger in die Hand und duellierten sich mit Kaderspieler Konrad Haase vom in die 3. Bundesliga aufgestiegenen SB Versbach und Veronika Matiunina vom Zweitligisten TTC Langweid.

Das alles vor den Augen von BTTV-Verbandstrainerin Krisztina Toth und mytischtennis-Geschäftsführer Jochen Lang, der gestern einen Termin in München hatte und deshalb spontan vorbeischaute. Unter den zahlreichen Gästen war Christian Sommer, CEO und Chairman des German Centre Shanghai, der sehr tischtennisaffin ist. Er ließ es sich nicht nehmen, mit Haase eine Partie auf dem midi-Tisch zu spielen. Ausgang? Streng geheim...

Das Chinaforum Bayern ist die unabhängige Organisation zur Vernetzung von Unternehmen und Personen aus Bayern, China und darüber hinaus. Sie informiert kompetent über aktuelle Themen der deutsch-chinesischen Zusammenarbeit und schafft Anlässe für vertrauensvolle Kommunikation und persönlichen Austausch.

Ober dieser Ball von Veronika Matiunina über das Netz geht?
Christian Sommer (rechts) in Aktion.

Ähnliche Nachrichten

Aktuelle Beiträge