Zum Inhalt springen

Seniorensport  

Gerti Dietrich, Petra Rubin und Dieter Brick mit der Maximalausbeute

Bayerische Meisterschaft der Senioren in Dillingen/Ergebnisse Doppel und Mixed

Dritter im Einzel, aber Erster im Doppel und Mixed: Stefan Kraus vom TSV Schwabmünchen. Fotos: Jürgen Renner

Neben den Einzeln gab es bei den Bayerischen Meisterschaften auch die Doppel- und Mixed-Wettbewerbe. Das Doppelfinale der Herren 60 endete zwar 3:0 für Peter Klaiber/Jürgen Triep (TSV Schwabmünchen/TSV Gräfelfing), aber in allen drei Sätzen gegen Jürgen Kieser/Bernhard Wittmann (1. FC Gunzenhausen/DJK SB Landshut) ging es sehr eng zu (15:13, 11:9, 12:10) und das Pendel hätte auch in die andere Richtung ausschlagen können.

Bei den Herren 70 standen die beiden Gerhards - nämlich Kainz (TSV Pentenried) und Tiefenbacher (TV Dillingen) - im Finale, zogen aber gegen Hoshiar Jafari/Jürgen Wolf (TSV Eintracht Karlsfeld/TSV Dachau) mit 1:3 den Kürzeren. Eine sehr enge Kiste war das Doppelfinale bei den Herren 75. Hans Blum/Dieter Brick (TSV Dachau/TV Freyung) jubelten nach dem 12:10 im fünften Satz gegen Walter Bachmann/Klaus Lindner (TSV Georgensgmünd/TV Ebersdorf).

Bei den Senioren 80 stand Josef Merk (SpVgg Westheim) diesmal mit Heinrich Babinsky (TSV Neutraubling) ganz oben auf Treppchen. Sein bisheriger Doppelpartner Peter Kapitza (TSV Dachau) spielte mit Kurt Ebner (TSV Neuötting) und holte Silber. „Vorneweg: Peter und ich verstehen uns bestens, aber nach der vergangenen DM meinte er, dass er mich mit seinem Defensivspiel nicht ausreichend unterstützen kann“, erklärt Merk den Partnerwechsel, der auch für EM und WM Auswirkungen hat. Dort wird Merk künftig mit Reinhard Lahme aus Schleswig-Holstein am Start sein.

Stefan Kraus (TSV Schwabmünchen), Florian Kaindl (TSV Hohenpeißenberg), Barbara Seiler (TTC Langweid), Jürgen Triep (TSV Gräfelfing), Gerti Dietrich (DJK SB Regensburg), Petra Rubin (TTC Neunkirchen am Brand 2006) und Dieter Brick (TV Freyung) schafften es im Doppel und Mixed auf Rang eins. Die drei Letztgenannten wurden auch im Einzel Erster.

Ein positives Fazit zog Verbandsfachwart Seniorensport Michael Hellwig: „Die Beteiligung bei den Damen war diesmal höher, weswegen ich nicht zwei Altersklassen zusammenlegen musste.“ Dass beim Mixed mehr Altersklassen als im Vorjahr gebildet wurden, sei von Seiten der Teilnehmenden positiv empfunden worden. „Toll war, dass wir am Samstag den Zeitplan minutengenau eingehalten haben. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung“, sagt Hellwig, der sich freute, dass ein regionaler Fernsehsender aus Augsburg (ATV, sendet Bericht am Mittwoch um 18.30 Uhr) vorbeischaute, und dem TV Dillingen als hervorragender Durchführer dankte.

Die Sieger im Herren-Doppel:

Senioren 40/45:

1. Florian Kaindl/Stefan Kraus (TSV Hohenpeißenberg/TSV Schwabmünchen)
2. Christian Fürst/Michael Sattelmeyer (beide TSV Schwabmünchen)
3. Tobias Stursberg/Andreas Thoma (SpVgg Thalkirchen/SpVgg Westheim)
3. Gerald Nidetzky/Marcus Taeffner (TTC Burgkunstadt/DJK Altdorf)

Senioren 50:

1. Jochen Hein/Markus Hummel (TSV Arnshausen/TTSC Kümmersbruck)
2. Tarik Mahroum/Karsten Reiß (DJK Sparta Noris Nürnberg/TV 8148 Erlangen)
3. Matthias Hummel/Hader Jumah (TTSC Kümmersbruck/TTC Lam)
3. Friedrich Binder/Michael Eckl (TB Deutsche Eiche/ASV Regenstauf/KF Oberviechtach)

Senioren 55:

1. Peter Danzer/Dietmar Weger (beide TSV Ansbach)
2. Steffen Kirner/Jürgen Schirl (TV Altdorf/SC Bayern 07 Nürnberg)
3. Peter Angerer/Günter Englmeier (TSV Schwabmünchen/TuS Bad Aibling)
3. Walter Ohms/Dieter Kuchenbaur (beide TSV Zusmarshausen)

Senioren 60:

1. Peter Klaiber/Jürgen Triep (TSV Schwabmünchen/TSV Gräfelfing)
2. Jürgen Kieser/Bernhard Wittmann (1. FC Gunzenhausen/DJK SB Landshut)
3. Johannes Baier/Alfred Zweck (beide TuS Dachelhofen)
3. Günter Dietrich/Rainer Kliemt (DJK SB Regensburg/1. FC Eschenau)

Senioren 65:

1. Axel Dittrich/Matthias Löw (Post SV Augsburg/TSV Aichach)
2. Josef Aumeier/Konrad Pirzer (TV Schierling/DJK SV Steinberg)
3. Reiner Kürschner/Jürgen Fietz (TTC Tiefenlauter/DJK Sparta Noris Nürnberg)
3. Günter Fuhrmann/Johann Wiesböck (TTC Waldershof/TuS Bad Aibling)

Senioren 70:

1. Hoshiar Jafari/Jürgen Wolf (TSV Eintracht Karlsfeld/TSV Dachau) 
2. Gerhard Kainz/Gerhard Tiefenbacher (TSV Pentenried/TV Dillingen)
3. Richard Leib/Robert Wäsler (TV Moorenweis/ASV Glonn)
3. Lothar Fischer/Georg Herold (TV Ebersdorf/TTC Geutenreuth)

Senioren 75:

1. Hans Blum/Dieter Brick (TSV Dachau/TV Freyung)
2. Walter Bachmann/Klaus Lindner (TSV Georgensgmünd/TV Ebersdorf)
3. Wolfgang Staschko/Gerhard Witt (ESV München-Freimann/TSV Dachau) 
3. Günther Alphei/Peter Sperr (TSV Aichach/TSV Wolkersdorf)

Senioren 80:

1. Heinrich Babinsky/Josef Merk (TSV Neutraubling/SpVgg Westheim)
2. Kurt Ebner/Peter Kapitza (TSV Neuötting/TSV Dachau)
3. Alfred Stoll/Max Zizler (SpVgg Riedlingen/TSV Spiegelau)
3. Günther Fuchsberger/Alfred Niesta (SV Nordendorf/VfL Günzburg)

Senioren 85 (zwei Doppel am Start):
1. Manfred Groha/Bruno Siegl (SV Hohenstadt/VfL Günzburg)
2. Georg Hofmann/Hermann Lautner (TTC Unterzettlitz/TSV Dachau)

++++++++++++++++++++Die Sieger im Damen-Doppel:+++++++++++++++++++++

Seniorinnen 40/45:

1. Christiane Ernst/Barbara Seiler (TSV Dachau/TTC Langweid)
2. Claudia Trummer/Anja Waldmann (1. FC Eschenau/SV Weiherhof)
3. Sandra Dusil/Dorina Zappe (beide TSV Zusmarshausen)
3. Maya Volkmer/Elena Gileles (beide TSV Maccabi München)

Seniorinnen 50/55:

1. Andrea Ott/Daniela Schuhmacher (RV Viktoria Wombach/TSV Ottobrunn)
2. Alexandra Heer/Katja Bussmann (beide SB Versbach)
3. Sylvia Messer/Karen Hellwig (ESV München-Freimmann/SV Eurasburg-Beuerberg)
3. Claudia Edelhäuser/Polina Goldenberg (RV Viktoria Wombach/TB Deutsche Eiche/ASV Regenstauf)

Seniorinnen 60/65:
1. Gerti Dietrich/Claudia John (DJK SB Regensburg/TuS Bad Aibling)
2. Daniela Baumann/Evi Paetzold (SB Versbach/SpVgg Greuther Fürth)
3. Karin Kahl/Heidi Philipp (SC Biberbach/ATS Kulmbach)
3. Raffaela Kleinsteuber/Yan Sun (VfR Jettingen/TSV Dachau)

Seniorinnen 70:

1. Christa Geist/Petra Rubin (RV Viktoria Wombach/TTC Neunkirchen am Brand 2006)
2. Rosi Berg/Sonnhild Kayser (TSV Oberstdorf/SV-DJK Taufkirchen)
3. Elisabeth Gürtler/Rita Maneth (TSV Neutraubling/SSV Höchstädt)
3. Marie-Luise Raul/Jutta Stumpf (FC Mertingen/FT Würzburg)

++++++++++++++++++++Die Sieger im Mixed:++++++++++++++++++

Altersklasse 40/45:

1. Barbara Seiler/Florian Kaindl (TTC Langweid/TSV Hohenpeißenberg)
2. Christiane Ernst/Marcus Taeffner (TSV Dachau/DJK Altdorf)
3. Anja Waldmann/Sven Schaub (SV Weiherhof/TV 1848 Erlangen)
3. Claudia Trummer/Rainer Kliemt (beide 1. FC Eschenau)

Altersklasse 50:
1. Sylvia Messer/Stefan Kraus (ESV München-Freimann/TSV Schwabmünchen) 
2. Katja Bussmann/Markus Hummel (SB Versbach/TTSC Kümmersbruck)
3. Alexandra Heer/Dietmar Weger (SB Versbach/TSV Ansbach)
3. Andrea Ott/Jochen Hein (RV Viktoria Wombach/TSV Arnshausen)

Altersklasse 55:

1. Gerti Dietrich/Friedrich Binder (DJK SB Regensburg und TB Deutsche Eiche/ASV Regenstauf)
2. Claudia Edelhäuser/Günter Englmeier (RV Viktoria Wombach/TuS Bad Aibling)
3. Petra Kaffl/Robert Wäsler (TSV Ottobrunn/ASV Glonn)
3. Duskana Sumanovac/Lothar Stieber (SV DJK Taufkirchen/TSV Güntersleben)

Altersklasse 60:
1. Karen Hellwig/Jürgen Triep (SV Eurasburg-Beuerberg/TSV Gräfelfing)
2. Claudia John/Johann Wiesböck (beide TuS Bad Aibling)
3. Anita Heizmann/Werner Quaschigroch (SC Sinzing/TV Ebersdorf)
3. Heidi Philipp/Friedrich Gröger (ATS Kulmbach/TSV Ansbach)

Altersklasse 65:
1. Daniela Baumann/Reiner Kürschner (SB Versbach/TTC Tiefenlauter)
2. Karin Kahl/Uwe Endres (SC Biberbach/TG Zell)
3. Raffaela Kleinsteuber/Günter Fuhrmann (VfR Jettingen/TTC Waldershof)
3. Evi Paetzold/Peter Drechsler (SpVgg Greuther Fürth/TSV Ansbach)

Altersklasse 70:

1. Petra Rubin/Paul Beisler (TTC Neunkirchen am Brand 2006/1. FC Hösbach)
2. Rita Maneth/Friedrich Tomaschko (SSV Höchstädt/TSV Teuschnitz)
3. Christa Geist/Gerhard Lucke (RV Viktoria Wombach/TTF Bad Wörishofen)
3. Sonnhild Kayser/Wolfgang Groh (SV-DJK Taufkirchen/TTC Stockstadt)

Altersklasse 75 (drei Mixed-Teams):
1. Rosi Berg/Dieter Brick (TSV Oberstdorf/TV Freyung)
2. Hannelore Haug/Hans Blum (TTC München-Nord/TSV Dachau)
3. Gisela Fiedler/Walter Bachmann (TSV Katzwang/TSV Georgensgmünd)
 

Florian Kaindl: Zweimal Erster (im Doppel und Mixed) und Zweiter (im Einzel)
Herren-Doppel 45 (von links): Michael Sattelmeyer, Christian Fürst, Stefan Kraus, Florian Kaindl, Marcus Taeffner, Gerald Nidetzky, Andreas Thoma und Tobias Stursberg. Fotos: Helmut Scheuring
Herren-Doppel 50 (von links): Tarik Mahroum, Karsten Reiß, Markus Hummel, Jochen Hein, Friedrich Binder, Michael Eckl und Matthias Hummel. Es fehlt: Hader Jumah
Herren-Doppel 55 (von links): Jürgen Schirl, Steffen Kirner, Peter Danzer, Dietmar Weger, Walter Ohms, Dieter Kuchenbaur, Peter Angerer und Günter Englmeier.
Herren-Doppel 60 (von links): Bernhard Wittmann, Jürgen Kieser, Peter Klaiber, Jürgen Triep, Rainer Kliemt und Günter Dietrich. Es fehlen: Johannes Baier und Alfred Zweck.
Herren-Doppel 65 (von links): Konrad Pirzer, Josef Aumeier, Axel Dittrich, Matthias Löw, Günter Fuhrmann, Johann Wiesböck, Jürgen Fietz und Reiner Kürschner.
Herren-Doppel 70 (von links): Gerhard Tiefenbacher, Gerhard Kainz, Jürgen Wolf, Hoshiar Jafari, Richard Leib, Robert Wäsler, Lothar Fischer und Georg Herold.
Herren-Doppel 75 (von links): Walter Bachmann, Klaus Lindner, Hans Blum, Dieter Brick, Wolfgang Staschko und Gerhard Witt. Es fehlen: Günther Alphei und Peter Sperr.
Herren-Doppel 80 (von links): Kurt Ebner, Peter Kapitza, Heinrich Babinsky, Josef Merk, Alfred Stoll, Günther Fuchsberger, Max Zizler. Es fehlt: Alfred Niesta
Herren-Doppel 85 (von links): Georg Hofmann, Hermann Lautner, Manfred Groha und Bruno Siegl
Damen-Doppel 40 (von links): Claudia Trummer, Anja Waldmann, Barbara Seiler, Christiane Ernst, Sandra Dusil und Dorina Zappe. Es fehlen: Maya Volkmer und Elena Gileles
Damen-Doppel 50 (von links): Alexandra Heer, Katja Bussmann, Daniela Schuhmacher, Andrea Ott, Karen Hellwig, Sylvia Messer und Polina Goldenberg. Es fehlt: Claudia Edelhäuser.
Damen-Doppel 60 (von links): Evi Paetzold, Daniela Baumann, Claudia John, Gerti Dietrich, Raffaela Kleinsteuber, Heidi Philipp und Karin Kahl. Es fehlt: Yan Sun
Damen-Doppel 70 (von links): Sonnhild Kayser, Rosi Berg, Christa Geist, Petra Rubin, Elisabeth Gürtler, Rita Maneth, Marie-Luise Raul und Jutta Stumpf.
Mixed 45 (von links): Marcus Taeffner, Christiane Ernst, Florian Kaindl, Barbara Seiler, Anja Waldmann, Sven Schaub, Claudia Trummer und Rainer Kliemt.
Mixed 50 (von links): Markus Hummel, Katja Bussmann, Stefan Kraus, Sylvia Messer, Jochen Hein, Andrea Ott, Dietmar Weger und Alexandra Heer.
Mixed 55 (von links): Günter Englmeier, Claudia Edelhäuser, Gerti Dietrich, Friedrich Binder, Duskana Sumanovac, Lothar Stieber und Petra Kaffl. Es fehlt: Robert Wäsler
Mixed 60 (von links): Claudia John, Johann Wiesböck, Jürgen Triep, Karen Hellwig, Friedrich Gröger, Heidi Philipp, Werner Quaschigroch und Anita Heizmann.
Mixed 65 (von links): Uwe Endres, Karin Kahl, Daniela Baumann, Reiner Kürschner, Evi Paetzold, Peter Drechsler, Günter Fuhrmann und Raffaela Kleinsteuber.
Mixed 70 (von links): Friedrich Tomaschko, Rita Maneth, Paul Beisler, Petra Rubin, Sonnhild Kayser, Wolfgang Groh, Christa Geist und Gerhard Lucke.
Mixed 75 (von links): Hans Blum, Hannelore Haug, Dieter Brick, Rosi Berg, Gisela Fiedler und Walter Bachmann.

Ähnliche Nachrichten

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

BuLi-Vorschau: Mega-Tage nach der WM-Pause

Doppelpack mit Damen-Beteiligung in Bad Königshofen, Derby in Kolbermoor, designierter TTBL-Aufsteiger Dortmund in Hilpoltstein und und und