Zum Inhalt springen

Mannschaftssport Erwachsene  

Rodacherinnen entführen auswärts zwei Punkte

Bezirksoberliga der Damen

Foto: Jürgen Braun

Zum ersten Rückrundensieg in der Bezirksoberliga kam mit einem 9:1 beim TV Schwürbitz die zweite Mannschaft des TSV Bad Rodach (14:4 Punkte). Nach Minuspunkten steht der momentane Rangzweite TTC Thann (11:3) sogar um einen Zähler besser als der Spitzenreiter aus der Badstadt da. Thann hatte sich mit 6:4 beim TTC Neuses am Brand behauptet.

TV Schwürbitz – TSV Bad Rodach II 1:9

Mit je zwei klaren Doppel- und Einzelsiegen durch Melanie Schirm und Anna Schmidt brachten sich die Gäste mit 4:0 in Front. Angela Kausch musste zwar in den Entscheidungssatz, spielte hier aber klar mit 11:2 die erste Geige. Schmidt lag in ihrem zweiten Einzel mit 1:2 hinten, erreichte aber mit einem 18:16 noch den fünften Durchgang und behielt hier mit 11:6 die Oberhand. Als Schwürbitz bereits sich mit 0:8 im Rückstand befand gelang der Ehrenpunkt.

TTC Neuses am Brand – TTC Thann 4:6

In einer abwechslungsreichen Partie verschafften sich die Gäste nach dem 3:3 durch zwei Siege einen entscheidenden Vorteil. Neuses konnte zwar nochmals auf 4:5 verkürzen, doch dann machte Christine Wittmann-Klose mit ihrem zweiten Einzelsieg den Auswärtserfolg perfekt. Die restlichen Zähler für Thann fuhren Pia Heumann (2) und Tina Pletl (2) ein. Die herausragende Spielerin beider Teams war aber die bei Neuses unbezwungen gebliebene Claudia Morgenroth. So gewann ihre drei absolvierten Einzel und das Doppel mit Heidrun Kestel. hf

Aktuelle Beiträge

Mannschaftssport Erwachsene

BuLi-Vorschau: Mega-Tage nach der WM-Pause

Doppelpack mit Damen-Beteiligung in Bad Königshofen, Derby in Kolbermoor, designierter TTBL-Aufsteiger Dortmund in Hilpoltstein und und und